Die Königskette die Insignien und Zeichen der Amtswürde

Dieser Textbeitrag stammt von Benno Berling
 

Die Königsketten, das sind die  Insignien und Zeichen der Amtswürde der amtierenden Könige der "Drei Burskupper". Zu dem unmessbaren ideellen Wert haben die Königsketten auch einen zunehmend hohen materiellen Wert. Zum Schutz dieser Werte werden diese Ketten in der eher ruhigen Winterzeit an einem sicheren Ort aufbewahrt. Dieser sichere Ort ist ein Wertschließfach, tief unten in den Kellern der "Kreissparkasse Bersenbrück". Kurz vor der Saisoneröffnung im Frühjahr heißt es dann:  "Kette holen...!"
Eine Abordnung des Hofstaates und der Vorstandschaft macht sich dann auf den Weg in die Unterwelt der "Kreissparkasse Bersenbrück". Nach freundlicher Begrüßung durch die Direktion des Hauses, einem kräftigen "Horrido" als Antwort, sind dann zunächst die Sicherheitsbarrieren, die aus verständlichen Gründen nicht näher beschrieben werden, zu überwinden. Bei steigender Spannung werden Schließfach und Kassette geöffnet. Ist alles, wie deponiert, vorhanden? Dann ein erstes Anlegen der Ketten durch die Adjutanten und Überprüfung auf Vollständigkeit. "Alles in Ordnung!"
Ein Gruppenbild der Abordnung und die leibliche Versorgung in gemütlicher Runde bilden den Abschluss der Aktion. Der "Kreissparkasse Bersenbrück", die immer ein offenes Ohr für unseren Verein hat, gilt hier für ein "Drei Burskupper Horrido", und ein herzliches Dankeschön.

 

 


 

 

609227